Und hier geht's zurück zum Figurenland - Seiffen - Blog

Freitag, 6. Juli 2018

Wozu ich meinen Kinderwagen nutze...

So ein Kinderwagen ist schon ein echt praktisches Gefährt. Er nimmt bei mir eine Menge Funktionen ein. Seit ich einen Kinderwagen habe, spare ich mir den "Einkaufseuro". Ich habe einmal probiert, einen Einkaufswagen und gleichzeitig den Kinderwagen durch die engen Gänge des Supermarktes zu manövrieren. Ich sage euch: Nie wieder. Seither nutze ich einfach den Kinderwagen um schwere Wasserflaschen, frische Brötchen oder Tonnen von Obst und Gemüse zu transportieren.


Aber nicht nur Einkäufe lassen sich prima verstauen. Was benötigt man nicht alles, wenn man mit Baby unterwegs ist. Nach und nach habe ich gelernt, dass frische Windeln, ein Spucktuch und Feuchtücher nicht genügen. Da ist es schon gut, ein paar Spielsachen, einen Schnuller, einmal Wechselklamotten, wahlweise für Mami und Baby und ein paar Taschentücher dabei zu haben. Geht es dann noch zum Schwimmen, reicht eine Wickeltasche nicht mehr aus und mein Kinderwagen wird flux zu einem Gepäckwagen mit integrierter Notfalltasche umfunktioniert. Top ausgerüstet mit einer zusätzlichen Krabbeldecke, einer Kuscheldecke, falls es kalt wird, sowie der Babytrage. Und wenn mal nichts transportiert werden muss? Dann eignet sich so ein Kinderwagen auch prima als Sportgerät. Man kann sich daran festhalten, wenn man auf einem Bein steht und wenn man viele davon hat, so kann man sogar Slalom laufen. Generell gleicht der Spaziergang mit dem Kinderwagen manchmal einem modernen Hindernislauf. Rein in die Straßenbahn, einparken zwischen Rollator und Fahrrad, raus aus der Bahn über einen gefühlt meterhohen Absatz, die Treppenstufen runter nur um zwischen den Menschenmassen mit dem schreienden Kind endlich das Ziel - den Wickelplatz bei dm - zu erreichen. Begleitet wird man dabei auch schon mal von einem Kopfschütteln oder einem gut gemeinten Tipp: "Oh die Kleine hat wohl Hunger?"

Einkaufswagen, Sportgerät oder Gepäckwagen nur eines ist mein Kinderwagen eine ganze Weile nicht gewesen: Ein Transportmittel, um Schnucki spazieren zu fahren. Sie wollte viel lieber auf Mamas Arm oder in die Trage. Zum Glück kann sie seit dieser Woche sitzen und hat festgestellt, dass auch eine Spazierfahrt im Kinderwagen ganz spannend sein kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten