Und hier geht's zurück zum Figurenland - Seiffen - Blog

Samstag, 30. Juni 2018

Sieben

Schon wieder neigt sich ein Monat dem Ende und Schnucki feiert ihren 7 - monatigen Geburtstag. Dabei ist sie noch so klein und zierlich. Die letzten vier Wochen waren sehr ereignisreich und voller neuen Errungenschaften.

Der erste Zahn
Er überrascht mich eines morgens. Ganz heimlich, still und leise hatte er sich seinen Weg ins Freie gebahnt und zwei kleine weiße Spitzen lugten aus dem Zahnfleisch hervor. Gott sei Dank ohne schlaflose Nächte und Fieber.

Der erste Abendbrei
Den Möhrenbrei zum Mittag findet Schnucki nicht so gut. Dafür liebt sie den Abendbrei umso mehr. Mit Genuss schlabbert sie da eine ganze Schüssel weg und ich muss ihr Recht geben: Die Komposition aus Obst und Getreide ist eindeutig besser als Gemüse.

Das erste Krabbeln
Ab jetzt wird es wild in unserer Wohnung. Schnucki kann krabbeln und passt echt durch jede noch so kleine Lücke. Nichts ist vor ihrer Neugier sicher: Mülleimer, Schuhregal, Bücher oder Geldbörse. Alles muss in Sicherheit gebracht werden.

Das erste Sitzen
Kurz nach dem Krabbeln kam das Sitzen und es eröffnet ganz neue Spielmöglichkeiten. Man kann mit beiden Händen gleichzeitig spielen und dabei die ganze Welt um einen herum begutachten. Außerdem kommt man jetzt auch an Gegenstände die vorher außer Reichweite waren. So wird schon mal die Wäsche aus dem Wäschekorb gezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten