Und hier geht's zurück zum Figurenland - Seiffen - Blog

Sonntag, 25. Februar 2018

Mit Kind und Kegel

Gepäck für einen Kurzurlaub von 4 Tagen. 
Es sind Winterferien in Sachsen und so haben wir als kleine Familie Zeit für einen Kurzurlaub in der Heimat. Wer mich kennt der weiß, dass ich ein Freund von Listen und Plänen bin. So auch beim Packen von Taschen. Ihr glaubt ja nicht welche Unmengen von Sachen man benötigt, wenn man mit einem kleinen Baby verreisen möchte. Klar die Klamotten sind nicht die größten und würde auch bequem in meine Waschtasche passen, aber dann: Maxicosi, Kutsche, Babyreisebett, eine Unmenge Windel, so circa 40 Stück für vier Tage und und und… Schließlich war die Liste für mein Schnucki deutlich länger als die für mich und der Kofferraum des Kombis übervoll. Auf eine gute Reise mit Kind und Kegel ins Erzgebirge.

Keine Kommentare:

Kommentar posten