Und hier geht's zurück zum Figurenland - Seiffen - Blog

Montag, 10. Februar 2020

Geburtsvorbereitung mal anders

 
Noch sind es knapp 2 Wochen bis zum Entbindungstermin, so langsam beginnt das Warten und ich fühle mich manchmal wie ein kleines Kind kurz vor Weihnachten, dass es einfach nicht abwarten kann. Während ich zwischen CTG - Terminen, Ultraschalluntersuchungen und Akupunktur hin und her pendle, genieße ich es einmal richtig Zeit mit meiner Familie zu haben. Es sind Winterferien. Diesmal ohne Winterurlaub und Ski fahren, dafür mit viel Sonnenschein und fast schon Frühlingsgefühlen.
Auf den Geburtsvorbereitungskurs habe ich diesmal verzichtet. Ich fühle mich sicher und weiß, dass ich meinem Körper und meinem Baby vertrauen kann. Statt Infobücher zu lesen, bin ich mit Schnucki im Zoo unterwegs, mit dem Mann zum Frühstück oder wir bemalen alle zusammen den Babybauch und Schnucki hat dabei jede Menge Spaß. Es fühlt sich ein bisschen wie "die Ruhe vor dem Sturm" an. Bevor sich erneut alles in unserem so bequem eingrichteten Leben ändert, bleibt noch einmal Zeit um das Alte zu genießen und dann das Neue aus vollem Herzen zu begrüßen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten